Hilft die Haftpflicht, wenn einer vor dem Haus ausrutscht?

    0
    8
    Ihr fragt – wir antwortenKategorie: VersicherungHilft die Haftpflicht, wenn einer vor dem Haus ausrutscht?
    AvatarKarl D. fragte vor 3 Wochen

    Guten Abend,

    ich wohne derzeit in einem Mehrfamilienhaus mit Mietwohnungen drin. Davor fällt jetzt irre viel Laub und ich hab schon Leute so leicht ausrutschen sehen. Wer haftet, wenn da einer hinfällt und sich verletzt? Hilft da meine Haftpflichtversicherung?

    Vielen Dank für Ihre Antworten!

    MFG Karl

    1 Antworten
    AvatarFlorian Haas antwortete vor 2 Wochen

    Hallo Karl,
    der Eigentümer hat eine sogenannte Verkehrssicherungspflicht. Kommt er dieser nicht nach und lt. Rechtssprechung trifft ihn auch dann noch ein Verschulden (es kann niemandem zugemutet werden mehrmals täglich das Laub zu entfernen) dann haftet der Eigentümer. Hierfür kann er eine sogenannte Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abschließen. Diese prüft die Ansprüche, wehr diese dann ab oder leistet entsprechend. Für Eigentümer von Einfamilienhäusern ist dieser Baustein in der Regel in der privaten Haftpflichtversicherung dabei. Bei einigen Anbietern sogar auch für Zwei- oder Mehrfamilienhäuser. Dies muss im Einzelfall geprüft werden.
    Die Haftpflichtversicherung des Mieters würde nur dann eingreifen, wenn er z.B. vor seiner Wohnungstüre durch herumliegende Schuhe oder ähnlichem einen Schaden verschulden würde.

    Herzliche Grüße

    Florian Haas