Wer hat beim Abschluss einer Risikolebensversicherung Einsicht in meine ärztlichen Akten?

    0
    16
    Ihr fragt – wir antwortenKategorie: VersicherungWer hat beim Abschluss einer Risikolebensversicherung Einsicht in meine ärztlichen Akten?
    AvatarUlrich fragte vor 1 Monat

    Guten Abend,
    Ich würde gerne eine Risikolebensversicherung abschließen. Aber ich frage mich, wer da alles meine ärztlichen Akten einsehen kann, wenn ich das tue. Können Sie mir da weiterhelfen? Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich

    1 Antworten
    Avatardannyk antwortete vor 1 Monat

    Hallo Ulrich,

    beim Abschluss, wird das im Regelfall keiner tun. Je nach Krankheitsverlauf, kann es durchaus sinnvoll sein sich selbst einmal einen Einblick in die Akte(n) geben zu lassen. Somit lassen sich dann die Gesundheitsfragen auch korrekt beantworten. Im Antrag, gibt es dann jedoch den Passus, ob der Arzt gegenüber der, Versicherung von der Schweigepflicht entbunden werden soll oder nicht.

    Wenn hier widersprochen wird, dann kann der Versicherer den Antrag ablehnen, da er das Risiko im Zweifelsfall nicht bestimmen kann.

    Generell gilt die Entbindung der Schweigepflicht nur ggü. dem Versicherer und keiner weiteren 3. Person/Gesellschaft.

    Liebe Grüße
    Danny Kirseck