Kann ich die Rechtsschutzversicherung meiner Mutter benutzen?

    0
    45
    Ihr fragt – wir antwortenKategorie: GeldanlageKann ich die Rechtsschutzversicherung meiner Mutter benutzen?
    AvatarDarius H. fragte vor 5 Monaten

    Hallo und guten Abend,

    ich habe nur eine kurze Frage. Und zwar habe ich keine Rechtsschutzversicherung, aber kürzlich einen Schaden erlitten, den ich hier nicht näher erläutern möchte, wenn das okay ist. Die Gegenseite (Sprich Versicherung) will nicht für den Schaden aufkommen. Kann ich, um den Schaden zu begleichen, die Rechtsschutzversicherung eines Familienmitglieds, etwa meiner Mutter, zurate ziehen?

    Danke!

    Schönen Abend,

    Darius

    1 Antworten
    AvatarFlorian Haas antwortete vor 5 Monaten

    Lieber Darius,
    wenn du über den Vertrag deiner Mutter noch mitversichert bist (z.B. bist du noch Schüler oder in deiner Erstausbildung) und hier der notwendige Baustein mitversichert ist, ist das über den Vertrag deiner Mutter möglich.
    Hierzu ist wichtig, welche Ansprüche du durchsetzen möchtest, wie der Vertrag deiner Mutter aussieht und wie dein aktueller beruflicher Status ist.
    Herzliche Grüße!

    Florian Haas